DESY.jpg
Vortrag / Lesung

Die Quitzows und die Monroses, die Zastrows und die Douglas. Fanny Lewald und Theodor Fontane in Schottland.

Beginn
Samstag, 20.01.2018 15:00 Uhr
Ende
Samstag, 20.01.2018 16:30 Uhr
Eintritt
6,00 € / ermäßigt 4,00 €

Beschreibung

Der Vortrag von Jana Kittelmann, Berlin, widmet sich einer Reisebeschreibung Schottlands, die wenige Jahre vor Fontanes Jenseit des Tweed auf viel Interesse und Anerkennung beim Kritiker- und Lesepublikum gestoßen war. Fanny Lewald, Nachbarin und zeitweilige Gastgeberin des jungen Fontane, hatte ihre auf einer im Jahre 1850 absolvierten Reise nach England und Schottland gewonnenen Eindrücke in einem zweibändigen Buch versammelt. Im Gegensatz zu Fontanes Jenseit des Tweed gehört Lewalds England und Schottland heute allerdings zu den vergessenen Texten. Dies mag einerseits daran liegen, dass das auf privaten Briefen basierende Werk nie wieder veröffentlicht wurde und nur noch in den Sonderlesesäalen ausgewählter Bibliotheken einsehbar ist. Andererseits eröffnen sich bei aller inhaltlichen Nähe zu Jenseit des Tweed weitreichende Unterschiede in der Erzählpraxis und Darstellungsperspektive des Lewaldschen Textes, die den „modernen“ Ansatz von Fontanes Reisebuch umso deutlicher werden lassen.

Veranstaltungsort

DESY

Platanenallee 6, 15738 Zeuthen
033762 7/70
[E-Mail anzeigen]

Veranstalter

Fontanekreis Zeuthen in der Theodor Fontane Gesellschaft e.V.

Lindenallee 1, 15738 Zeuthen
033762 93221
[E-Mail anzeigen]

Linksammlung

Informieren

Teilen & Empfehlen