Außenansicht.jpg
Vortrag / Lesung

24. Zeuthener Fontanetag - Emilie Fontane (1824 - 2024) gewidmet

Beginn
Samstag, 15.06.2024 10:00 Uhr
Ende
Samstag, 15.06.2024 15:30 Uhr
Eintritt
8,00 € / erm. 6,00 €

Beschreibung

Aus Anlass des 200. Geburtstags von Emilie Fontane (14.11.1824 -18.2.1902) ist unser diesjähriger Fontanetag der Dichtergattin gewidmet.
Zunächst wird uns Klaus-Peter Möller vom Fontanearchiv Potsdam mit seinem Vortrag „Dokumente einer komplizierten Identität“ Einblick in das Leben Emilie Fontanes geben.
Anhand des umfangreichen Ehebriefwechsels von Emilie und Theodor Fontane und der Wirtschaftsbücher, die Emilie Fontane während der Ehezeit führte, würdigt Frau
Dr. Sabine Seifert, ebenfalls vom Fontanearchiv Potsdam, anhand dieser zwei spannenden Quellengattungen Emilie Fontane in ihrer Bedeutung als Organisatorin des Fontane'schen Schriftstellerhaushaltes.
Emilies Briefwechsel mit Henriette von Merckel untersucht Frau Prof. Helen Chambers aus St. Andrews in Schottland in ihrem Beitrag „Die geheime Sympathie, die zwischen uns herrscht“ oder „Mit Teilnahme und Liebe“.
Vorgetragen von Sonja Pansegrau mit freundlicher Genehmigung der Autorin.
Der Fontanetag wird musikalisch umrahmt durch Solisten der Musikschule „Primus“ aus Zeuthen.
Wir laden Sie herzlich ein, gemeinsam mit uns diesen besonderen Tag zu begehen.

Dateien & Links

Veranstaltungsort

Bürgerhaus Zeuthen (ehemaliger Güterboden)

Goethestraße 26 b, 15738 Zeuthen
033762 889 333
[E-Mail anzeigen]

Veranstalter

Fontanekreis Zeuthen in der Theodor Fontane Gesellschaft e.V.

Kirchsteig 74, 15711 Königs Wusterhausen
03375 200329 oder 033762 90271
[E-Mail anzeigen]

Ähnliche Veranstaltungen

Linksammlung

Informieren

Teilen & Empfehlen