Vorschaubild
Film / Theater
Kinder / Jugend
Musik / Konzert

Der Freischütz - für die ganze Familie

Beginn
Samstag, 10.06.2017 15:00 Uhr
Ende
Sonntag, 11.06.2017 19:00 Uhr
Eintritt
kostenlos

Beschreibung

Der Freischütz - für die ganze Familie
Was ist nur hier los? Der beste Schütze, Max, trifft auf einmal nicht mehr. Wird er die Agathe heiraten dürfen? Aber will sie das überhaupt? Zum Glück ist da der seltsame Kaspar, der Max helfen will, seine Braut zu heiraten und die alles entscheidende Schießaufgabe zu meistern. Doch ist da etwa Zauberei im Spiel? Nicht nur! - Eine Oper mit Kindern und Jugendlichen der Musikschule priMus Zeuthen für Opern-Erstlinge und -Liebhaber
-----------------------------
Als Nationaloper berühmt und berüchtigt erzählt „Der Freischütz“ eine Geschichte über Liebe, Verrat und Verlust, in einer Welt, die es nicht mehr gibt. Nur die Tugenden und Rituale halten die löchrig gewordene Welt zusammen. Doch bei aller Anstrengung wirken der Krieg und die Entbehrungen des Krieges so stark in den Figuren, dass sie sich gegenseitig überlisten, ihre eigenes Leid den anderen überhelfen und sich schwer tun, die neue Welt zu akzeptieren. Eine immer noch brandaktuelle Geschichte, die bis in unsere Gegenwart wirkt und vor Augen führt, welche Konsequenz die Verrohung und das Wegsehen haben.

Die Musikschule priMus Zeuthen gibt es seit 15 Jahren und fast genau so lange widmet sie sich regelmäßig dem Musiktheater. Von "Die Vogelhochzeit" über "Rolfs Hasengeschichte", "Karneval der Tiere" und "Hoppel-Poppel" und "Der Traumzauberbaum" bis zu "Hänsel und Gretel" reichte das Spektrum der Projekte in diesem Bereich. Nach dem erfolgreichen Opernprojekt „Die Zauberflöte“ im Jahr 2014 etablierte sich ein Musiktheater-Kurs, der einige kleinere Musiktheater-Stücke erarbeitete, zuletzt 2016 eine Mini-Oper für Kinder uraufführte. Nun wird die Oper „Der Freischütz“ von Carl Maria von Weber gespielt. Es singen und spielen Schüler der Musikschule und weitere Kinder und Jugendliche. Einzig die Rolle des Eremiten ist mit einem “Kind“ jenseits der 70 Jahre besetzt. Es wurde ein Projekt-Orchester aus Schülern und Freunden der Musikschule priMus gebildet, dass die Oper zu großen Teilen begleitet, und ein Projekt-Chor aus Schülern gegründet, die neben den anderen Darstellern auf der Bühne singen und spielen.

Da die Oper im Original gespielt ca. drei Stunden dauert, wurde für die Musikschule ein neues Libretto geschrieben. Dieses Libretto reduziert die Spielzeit auf ca. eine Stunde und 30 Minuten, die wesentliche Handlung der Oper bleibt dabei erhalten. Es richtet sich am Urlibretto von Friedrich Kind aus, setzt es in eine für Kinder heute verständliche Form um, ohne „einfach“ zu sein.

Ziel des Projektes ist es, Kinder und Jugendliche an so genannte „ernste Musik“ heranzuführen - sowohl die in die Erarbeitung einbezogenen Kinder, als auch die im Publikum. Die SängerInnen, DarstellerInnen und Orchestermitglieder beschäftigen sich bei der Erarbeitung der Oper ernsthafte mit dieser Musik und mit dem Genre Oper. Die beteiligten Kinder und Jugendlichen sollen ihre musikalischen und darstellerischen Fähigkeiten unter professioneller Anleitung entwickeln und ausloten. Die Aufführungen richten sich sowohl an Kinder im Publikum, als auch an deren Eltern und Großeltern. Der Inszenierung gelingt der Spagat, sowohl Opern-Erstbesuchern den Zugang leicht zu machen, als auch Kennern der Oper etwas Neues daran zu zeigen.
Die gesamte Erarbeitung der Oper liegt in der Hand professioneller Künstler, die Darsteller haben während der Erarbeitungsphase Gesangsunterricht und Sprecherziehung erhalten, mit dem Chor wurde über mehrere Monate gearbeitet. In den szenischen Proben wurden die Darsteller professionell angeleitet, ihre Rolle zu entdecken und zu entwickeln.

Termindetails

10.06.2017 | 15:00 Uhr

Anmeldungen sind über www.primus-musikschule.de/freischuetz.html möglich. Eine Einführung in die Oper und die Inszenierung findet um 14 Uhr im Mehrzweckraum statt.

10.06.2017 | 19:00 Uhr

Anmeldungen sind über www.primus-musikschule.de/freischuetz.html möglich.

11.06.2017 | 14:00 Uhr

Anmeldungen sind über www.primus-musikschule.de/freischuetz.html möglich.

11.06.2017 | 17:00 Uhr

Anmeldungen sind über www.primus-musikschule.de/freischuetz.html möglich.

Dateien & Links

Veranstaltungsort

Sport- und Kulturzentrum Zeuthen

Schulstraße 4, 15738 Zeuthen
[E-Mail anzeigen]

Veranstalter

Förderverein der Musikschule "priMus"

Schillerstraße 33 a, 15738 Zeuthen
033762 220282
[E-Mail anzeigen]

Ähnliche Veranstaltungen

DetailsSo25.04.
DetailsSa08.05.
DetailsSo09.05.
DetailsSo13.06.

Linksammlung

Informieren

Teilen & Empfehlen